DJH Gemeinsam Arbeiten gemeinnützige GmbH

Seit über 100 Jahren regt das Deutsche Jugendherbergswerk (DJH) Menschen aus den unterschiedlichen Herkunftsländern, aus verschiedenen sozialen Schichten und mit verschiedenen kulturellen Hintergründen zum internationalen Austausch an und bringt sie einander näher. "Gemeinschaft erleben" unsere Gäste tagtäglich, wenn sie in den fast 500 deutschen Jugendherbergen mit den verschiedensten Menschen zusammentreffen.

Der DJH Landesverband Unterweser-Ems e.V. hat mit der Entwicklung von eigenen Inklusionsbetrieben in seiner Tochtergesellschaft DJH Gemeinsam Arbeiten gGmbH Pionierarbeit im Deutschen Jugendherbergswerk geleistet.

Mitarbeiter/-innen mit Handicap leisten Tag für Tag in den Jugendherbergen Aurich und Leer, sowie dem Service & Booking Center Bremen gemeinsam mit ihren Kollegen/-innen engagierte und gute Arbeit. Sie sind der beste Beweis dafür, dass die inklusive Gesellschaft möglich ist, wenn jeder die Chance bekommt, seine Fähigkeiten auch einzubringen.

 

Unsere Betriebe

Jugendherberge Leer

Seit Mai 2012 wird die Jugendherberge Leer als deutschlandweit erste Jugendherberge mit inklusivem Betriebskonzept innerhalb der DJH Gemeinsam Arbeiten gGmbH erfolgreich geführt. In der Jugendherberge Leer arbeiten zurzeit 12 Mitarbeiter/innen mit mehr als 20 Wochenstunden, davon 6 Mitarbeiter/innen mit anerkannter Schwerbehinderung.

Zur Website der JH Leer
Jugendherberge Aurich

Seit Januar 2015 wird die Jugendherberge Aurich als deutschlandweit zweite Jugendherberge mit inklusivem Betriebskonzept innerhalb der DJH Gemeinsam Arbeiten gGmbH geführt. In der Jugendherberge Aurich arbeiten zurzeit 12 Mitarbeiter/innen mit mehr als 20 Wochenstunden, davon 6 Mitarbeiter/innen mit anerkannter Schwerbehinderung.

Zur Website der JH Aurich
Service & Booking Center Bremen

Seit Juni 2017 wird das Projekt des inklusiven Service & Booking Centers innerhalb der DJH Gemeinsam Arbeiten gGmbH eingeführt. Im inklusiven Service & Booking Center arbeiten ab Juli 2017 sieben Mitarbeiter/innen mit mehr als 20 Wochenstunden, davon 3 Mitarbeiter/innen mit anerkannter Schwerbehinderung. Hier erreichen Sie uns: Tel. 0421 59830-50, service.nordwesten@jugendherberge.de.